Hatten wir geahnt 2015, bei dem Shoot... nein aber passt zu heute: Isolation, Maske, Strage, ein wenig Krieg im Süden oder Osten.... liest sich wie die News-Großwetterlage, und keiner kann abschätzen was noch kommt.
Die letzte Zutat war dann die Zensur! Umstritten von manchen eifrig geradezu religiös fanatisch gefordert, von anderen nicht minder eifrig abgelehnt... Schon bei Aristoteles ist ähnliches zu lesen und die ¾ Porträtmaler aus Ägypten verewigten in ihrer Pause ganz andere Motive auf Tonscherben... Menschheit wann lernst du endlich was kann man da sinnieren... oder sich des Bildes erfreuen ganz wie es beliebt.

Did we suspect this in 2015, at the shoot ... No, but it fits today: isolation, mask, strange, a bit of war in the south or east ... reads like the general weather forecast in the news, and nobody can tell what is to come!The last ingredient then was censorship! Controversial, eagerly demanded religiously fanatical by some, no less eagerly rejected by others ... You can read something similar all the way back in Aristotle and the ¾ portrait painters from Egypt immortalized completely different motifs on pottery shards during their breaks ... Mankind, when will you finally learn, you ponder ... or enjoy the picture as you please.

The Mask
Photography 2015, develop and artwork 2020
Canon D5 Mark III
35mm f 7 3.5 mir M42 adapt to EOS
f 11 1/160 flash sycron iso 200
Octobox at 800 wS
Model: Franzi aka Queen of Disaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.